Lehre

Workshops Vorträge

Gemeinsam lernen, denken und bauen wir mit Studierenden. Interaktive Seminare und Workshops, sowohl im Kontext von Universitäten und Hochschulen, als auch unabhängig und selbst organisiert sind Freizonen und Experimentierräume um Theorien zu testen.

Hochschule für Technik Stuttgart

Wolfgang Grillitsch ist Professor an der Hochschule für Technik in Stuttgart seit 2007. Er ist Studiengangsleiter des internationalen Master of Interior-Architectural Design IMIAD.
Mehr Information zu IMIAD

Technische Universität Berlin
Elke Knoess war Lehrbeauftragte für "Grundlagen des Städtebaus" bei Prof.Luise King am Institut für Städtebau und Siedlungswesen der TU-Berlin, 1998-99.
Als wissenschaftliche Mitarbeiterin lehrte sie von 2000-08 "Entwerfen und Baukonstruktion" am Institut für Architektur der TU-Berlin. Information zur Publikation "Architekturrausch"

Workshops

  • A wie Alex
    Social Media Workshop auf dem Alexanderplatz, im Rahmen des Festivals Interventionen im Podewil, im Auftrag von Kulturprojekte GmbH, Kulturelle Bildung und Vermittlung, Berlin, September 2014
  • Discovering the genetic code of Mendel-Square / Znovuobjevení Mendlova námestí
    temporäre urbane Installation in Brno, Einladung durch das Haus der Kunst der Stadt Brno, CZ, gefördert durch die Robert-Bosch-Stiftung und den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, Installation vor Ort: 16.12.2012
  • Bilder Reiche(n) Au
    Workshop mit Studierenden der TU-Innsbruck, in Kooperation mit -die Bäckerei -Kulturbackstube- Innsbruck, Austria, visuelle Interventionen im öffentlichen Raum, Oktober 2011
  • Live-Stadt-Comix
    mit Studierenden der Architektur der Technischen Universität und Hochschule Darmstadt, im Rahmen des Projekts: Meet Lui and his amazing friends,Teil des Workshops stadtfinden, Darmstädter Architektursommer, 2011
  • Linie 2 - Jugend baut Zukunft
    internationaler Workshop mit Schülern, in Kooperation mit Markus Blösl und Ines Aubert, Stiftung Bauhaus Dessau, August 2010
  • Reloading X-berg
    interdisziplinäres Seminar mit Studierenden der Architektur der TU-Berlin, der Europäischen Ethnologie der Humboldt-Universität-Berlin und der Kulturwissenschaften der Universität Witten Herdecke, mit raumlabor, Berlin, 2006
  • Bozen Comix - OU- Osservatorio urbano
    Stadtlabor, Workshop, geladen durch die Galerie Lungomare, Bozen, Italien, Juli 2005
  • HAU 4: Handeln im öffentlichen Raum
    mit Studierenden des interdisziplinären Studienganges Kunsthochschule Weißensee, gemeinsam mit Matthias Lilienthal, künstlerischer Leiter des Theater Hebbel am Ufer (Hau) und raumlabor, Berlin, 2005
  • Wonderland-Workshop
    Leitung des Workshops zur gleichnamigen Ausstellung in Berlin, 2004
  • Camp for Oppositional Architecture
    Teilnahme am gleichnamigen Workshop, An Architektur, Berlin, 2004
  • Speeedinvestor
    Gründung eines Architekturnetzwerkes, Symposium und Workshop zur Falckensteinstr.1,  Berlin-Kreuzberg, mit 40 Teilnehmern*innen aus Architektur und Kunst, gemeinsam mit Thomas King und Galerie Showroom Berlin, 2003
  • LAN_WAN, spontane mobile Netzwerke in der Stadt
    mit Thomas Schwotzer und Thomas Arnold, interdisziplinärer Workshop mit Studierenden der Informatik und der Architektur, TU-Berlin, 2003
  • Von Tue
    Bauen von Kochmaschinen, Workshop mit Studierenden der TU-Wien, gemeinsam mit Herwig Müller, Wien, 2002
  • WONORAMA
    performative Wohnsituationen, mit Studierenden der TU-Berlin, FB Architektur, Dezember 2000
  • C.O.F.A. / chill out for architects
    mit Studierenden der Staatlichen Akademie der bildenden Künste, Prof. William Firebrace, Stuttgart, 2000
  • 47 h Haus
    mit Studierenden der TU-Berlin, FB Architektur, Juni 2000

Vorträge

(Auszug)

  • IUSD Lab- Expert and Researchers' Workshop
    "Szenarios for Post-War Reconstruction in Aleppo", Juni 2016
  • Architektur Comix
    Vortrag zum Festival KOMA, Brno, CZ, Oktober 2015
  • Über das Agieren im Raum,
    Duale Hochschule Baden Württemberg, FB Mediendesign, Ravensburg, Juli 2014
  • In der Stadt, die es nicht gibt
    Zur Topologie des Immateriellen, Szenografie Kolloquium 2014, DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund, 2014
  • Dimensions of Raum
    Zwischennutzen und Reprogrammierung des urbanen Raumes, Bauhaus Dessau, Dezember 2014
  • Software drives Hardware - 
    Über die Reprogrammierung von semantisch verbrauchten Räumen, Vortrag beim Mittwochsforum "Raum ist die einzige Realität- Architektur als Ganzes" an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn, am Fachbereich Architektur,  2013.
  • Szeno and the City- Stadt im Ausstellungsraum
    Vortrag zum internationalen Symposium: Medium: Exhibition, 1st Volume: New Concepts in Exhibiting Architecture, 4AM / Gallery of Architecture, Brno, CZ, 2012
  • Zwischenstadt und die Reprogrammierung und Aneignung von urbanen Brachen und Zwischenräumen, Teilnahme am Architektursalon auf dem ehemaligen Rollfeld, Wien-Aspern, 3.Juni 2012
  • Worte, Orte und der szenografische Raum
    Gastvortrag an der FH-Joanneum, FB Ausstellungsgestaltung, Graz, 2.Juni 2012
  • Der szenografische Raum / Interventionen in der Stadt
    Peanutz Architekten & public works & Margit Czenki in: Die Bäckerei - Kulturbackstube, Innsbruck, Oktober 2011
  • Performative Architektur / Temporäre Strategien für die Stadt
    Symposium: stadtfinden, Darmstädter Architektursommer e.V., Dez. 2010
  • Interventions in Public Space
    Vortrag für Studierende des Pratt Institute, NY, Summerschool-Berlin, Juli-2010
  • Berlin Topology
    Vortrag für Studierende der Architectural Association, London, Campus Aedes, Berlin, 2009
  • The Semantic Reloadung of worn out Spaces
    Vortrag im LAB, Dublin Arts Council, Dublin, Irland, Nov. 2008
  • Comix as a design method
    Vortrag für Studierende der Oxford Brooks University, School of Built Environment, Department of Architecture, Prof.Andrew Holmes, 2008
  • The Semantic Reloading of Places / Berlin Topology
    TU-Berlin, FB Architektur, Einführung i.d. Städtebau, 03-2008
  • 1:1 Scale / Temporary Projects + Strategies
    University College Dublin, School of Architecture, Landscape & Civil Engineering, Kurs: Degree of Master of Science in Urban Design, 2008
  • Urban development in Berlin-Kreuzberg
    Vortrag und Führung von Architekturstudenten/innen der University of East London, Architecture & the Visual Arts, Berlin, 2007
  • Temporary urban strategies
    Vortrag und Teilnahme am -Shrinking Cities- Symposium, Einladung von der Space-Gallery und der Cleveland Urban Design Collaborative«, College of Architecture & Environmental Design, Kent State University, Cleveland, Ohio, USA, 2007
  • Is Berlin a Metropolis, if yes, why?
    Vortrag für Studierende des interdisziplinären Masterkurses, Thema: Metropole, FB: Architektur, Architectural Engineering, Bauingenieurwesen, Ethnologie, Stadtplanung, Soziologie+Vermessung, d. Königlichen Dänischen Akademie für Künste, Fachbereich Architektur und der Universität Kopenhagen, Oktober 2007
  • Bauen ist wie Kochen
    Vortrag für Studierende der Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Berlin, Nov.2007
  • Reloading-Kreuzberg, Wohnungsbau in Berlin-Kreuzberg
    Vortrag für Studierende der TU-Wien, Juni 2006
  • Semantic reloading
    Universität der Künste, Berlin, 2004
  • City-Tuning
    Kunstuniversität Linz, Reihe: Raum und Design Strategien, in der unit_m, Prof. Elza Prohaszka, 2003
  • Raum-Tuning- designperfomatives Arbeiten
    Wohnbauinstitut, TU-Wien, 2002
  • Bozen Comix
    Vortrag zum Workshop und Ausstellungseröffnung, Bozen, Italien, Juli 2005
  • New city house
    Vortrag bei Camp for Oppositional Architecture, An Architektur, Berlin, Juni 2004
  • Mittwochabendvortrag
    zum Thema Neuer Urbanismus, TU-Darmstadt, Juni 2004
  • Models and Performative Architecture
    Arkitektförening, Stockholm, Schweden, 2004.
  • SR-City-Tuning
    Vortrag bei Stadt im Regal, Bungalow Z,  Akademie der Künste, Berlin, August 2000
  • Entöffentlichte Räume
    Werkgespräch im Rahmen des Architekturfrühstücks, Kunstuniversität Linz, 1998
  • Entwerfen und Baukonstruktion
    verschiedenen Vorträge zu:  Entwurfsstrategien, Zeichnen, Kartierungen, Haut- Fassade, Fundamente, Material und mehr, im Rahmen der Lehrtätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Prof. Kandel, k_studio, TU-Berlin, 2001-2005